Krishna Janmashtami – die Geburt Krishnas

Heute feiert man in Indien den Geburtstag von Lord Krishna. Janmashtami wird am 8. Tag (Ashtami) nach dem Vollmond im Monat Shravan gefeiert. Das Fest findet immer acht Tage nach Raksha Bandhan, dem Schwester-Bruder-Fest statt. (https://meinlebeninindiendotblog.com/2021/08/17/raksha-bandhan-von-schwester-zu-bruder/) Im gregorianischen Kalender fällt der Feiertag auf den Monat August oder September. Krishna gilt als der achte Avatar von… Krishna Janmashtami – die Geburt Krishnas weiterlesen

Kathi Rolls – Wraps nach indischer Art

Das in Kolkata (Westbengalen) beheimatete Street-Food-Gericht ist inzwischen in ganz Indien bekannt und sehr beliebt. Ursprünglich war es ein Kebab, der in ein Paratha-Fladenbrot eingewickelt wurde. Doch inzwischen haben sich unzählige und natürlich auch viele vegetarische Varianten entwickelt. Heutzutage wird jede Füllung, die in ein indisches Fladenbrot eingewickelt ist, als Kathi Roll bezeichnet. Mein Sohn… Kathi Rolls – Wraps nach indischer Art weiterlesen

Von Goldmedaillen, Impfzertifikaten und einem unliebsamen Feuerwerk

Yeah – unsere Ladies haben sich wieder beruhigt. Vorbei die Läufigkeit und das Wolfsgeheule. Wir haben auch einen neuen Hundefreund gewonnen. Ich habe ihn mit dem passenden Namen “Jumper” beglückt, weil er immer an einem hochspringt. Das ist etwas mühsam, aber er ist ein ganz Lieber und sehr schmusebedürftig. Der schwarze Rüde freut sich immer,… Von Goldmedaillen, Impfzertifikaten und einem unliebsamen Feuerwerk weiterlesen

Raksha Bandhan – von Schwester zu Bruder

Raksha Bandhan oder Rakhi Purmina ist ein hinduistischer Feiertag, der vor allem im Norden Indiens zelebriert wird. Das Fest richtet sich nach dem Mond und findet im Monat Shravan, dem fünften Monat des Hindu-Kalenders, bei Vollmond statt. In diesem Jahr fällt Raksha Bandhan auf Sonntag, den 22. August 2021. Das Zeitfenster der Raksha-Bandhan-Zeremonie ist von… Raksha Bandhan – von Schwester zu Bruder weiterlesen

Apfel-Kesari – südindische Süßspeise

Rava-Kesari ist eine berühmte Süßspeise aus Südindien. Es wird hauptsächlich aus Rava (Hartweizengrieß), Ghee (geklärte Butter) und Zucker hergestellt. Serviert wird es gerne zum Frühstück oder auch als Süßspeise an Festtagen. Hier das Rezept für 4 kleine Schälchen: Zutaten: 1/2 Tasse (100g) Hartweizengrieß (Sooji, Rava, Semolina) 1 Apfel geschält und in kleine Stücke geschnitten 1/4… Apfel-Kesari – südindische Süßspeise weiterlesen

Ohh, ohh unser schönes Chennai – ein Song macht gute Laune

Gestern Morgen wurden wir in unserem Quartier lautstark mit einem Tamil Song bespielt, der sich ständig wiederholte. „Ein cooler Song“, dachte ich noch, aber schenkte dem Geschehen nicht weiter Beachtung. Heute Morgen ertönt das gleiche Lied wieder, aber diesmal von ganz nah. „Ohh, Ohh namma ooru, … trällert es immer wieder. Nun nimmt mich doch… Ohh, ohh unser schönes Chennai – ein Song macht gute Laune weiterlesen

Der tamilische Monat Aadi – Verehrung der Göttin Amman

Letzte Woche hat der tamilische Monat Aadi begonnen. Aadi ist der vierte Monat im tamilischen Kalender und findet in der Regel von Mitte Juli bis Mitte August statt. Viele Läden und Supermärkte locken nun mit speziellen Aktionen und Discountpreisen. Es wird geglaubt, dass im Monat Aadi die Götter in der Dämmerung leben und ihr Tag… Der tamilische Monat Aadi – Verehrung der Göttin Amman weiterlesen

Chow-Chow-Kootu – gesundes Currygericht aus Südindien

Aus dem hellgrünen Chow-Chow-Gemüse bereiten wir oft Sambar oder Kootu zu. Kootu ist ein einfaches, aber leckeres Curry-Gericht, das in den meisten tamilischen Haushalten gekocht wird. Das gesunde Gericht wird mit Gemüse und Bengal-Dal zubereitet. Im Gegensatz zu Sambar ist es bedeutend dickflüssiger und nahrhafter. Der Bengal-Dal wird etwas zerstampft, aber noch mit Struktur zugegeben.… Chow-Chow-Kootu – gesundes Currygericht aus Südindien weiterlesen

Morgenanfang in meinem indischen Alltag

Heute zieht es mich schon früh aus den Federn. Bereits um 5 Uhr bin ich wach geworden. Normalerweise verschlafe ich den Muezzin, der um 5 Uhr seine Gebete über Lautsprecher murmelt, aber heute höre ich ihn wieder einmal. Unsere Hundemädels sind überrascht, dass ich so früh auftauche. Simba hat es sich wieder einmal verbotenerweise auf… Morgenanfang in meinem indischen Alltag weiterlesen

Drumstick-Sambar

Heute kochten wir Drumstick-Sambar. Die Drumsticks oder auf Deutsch „Trommelschläger“ sind die langen grünen Schoten des Moringa-Baumes, der in Indien oft anzutreffen ist. Der Moringa-Baum wird schon lange in der ayurvedischen Medizin eingesetzt. Nicht nur die Schoten, sondern auch die Blätter und Blüten sind sehr gesund und ausgezeichnete Quellen für Vitamine und Mineralstoffe. Drumsticks sind… Drumstick-Sambar weiterlesen